Rachel Suhre – Bloggerin, Referentin und Autorin

  • Über Sie (Ausbildung, Beruf, Interessengebiete)

Rachel Suhre (Kind der 80er) Bloggerin, Referentin und Autorin. Unterwegs in Sachen Nachhaltigkeit, Einfachheit und Minimalismus. Hat Soziale Arbeit und Theologie studiert und einige Zeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen gearbeitet. Liebt es Neues auszuprobieren, Workshops und Seminare zu konzipieren und dazuzulernen.

Nach kurzer Familiengründungsphase eine Alte Schule renoviert und als Sozialpädagogin in die Flüchtlingshilfe eingestiegen. Erlebnispädadogische Inhalte, Trainerlizenzen für diverse Persönlichkeitstests mit Jugendichen und jungen Erwachsenen sowie Teambuilding Games runden ihr beruflichs Profil ab.

  • Was bedeutet Elternschaft für Sie in der heutigen Zeit?

Elternschaft bedeutet für mich, meine Kinder auf dem Weg zu freien, selbständigen und glücklichen Persönlichkeiten zu begleiten und zu unterstützen.

Ich möchte meinen Kindern Raum und Zeit geben, Vorlieben, Interessen nachzugehen und ihre persönlichen Stärken auszubilden. Mit ihnen die Welt entdecken und erforschen, Matschsuppe kochen, Baumhäuser bauen und gemeinsam mit ihnen Verantwortung für das zu übernehmen, was uns gegeben ist. Das ist mein Job.

In einer Zeit, die durch neue Medien und Konsum so viel schneller, voller und unmittelbarer geworden ist, halte ich diese Dinge für erstrebenswert.

  • Wofür brennen Sie, was ist Ihre Leidenschaft?

Das, was ich als meinen Job als Mutter sehe, durchdringt mich in meinem gesamten Wirken. Sowohl beruflich als auch privat.

Mein Herz brennt für ein bewusst (er) leben: Sei es in Sachen Nachhaltigkeit, Minimalismus, Einfachheit oder auch Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ich brenne für Freiheit und Gleichberechtigung, wünsche mir, dass Menschen das Leben leben und sich nicht verleben lassen.

Ich habe gelernt meinen Traum zu leben und möchte das gerne weitergeben an Menschen, die das verlernt oder außer Acht verloren haben. Das Leben bewusst gestalten, verändern und achtsam entscheiden, wohin es gehen soll. Dabei neue Ideen und Projekte auszuprobieren, finde ich großartig! Upcycling, Coworking-Place gestalten, groß träumen und quer denken, dabei bin ich in meinem Element.

  • Ihr Thema

Meine Leidenschaften habe ich zu meinem Thema gemacht: Gelebte Nachhaltigkeit als Familie.